Diese Webseite verwendet Cookies

Auf unserer Webseite werden Cookies eingesetzt. Einige von ihnen sind notwendig und gewährleisten die Funktionalität der Webseite, andere helfen uns, die Webseite und die Nutzerfahrung zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Sie zulassen oder ablehnen möchten.

Nov 25, 2021

Haben Sie schon einmal Loukoumades probiert? Innen luftig weich, außen knusprig – die griechischen Hefeteigbällchen sind einfach unwiderstehlich!

Haben Sie schon einmal Loukoumades probiert? Innen luftig weich, außen knusprig – die griechischen Hefeteigbällchen sind einfach unwiderstehlich! Garniert werden Loukoumades klassischerweise mit Honig und Zimt. Beide Zutaten finden Sie in unserem Shop – in bester Bioqualität und selbstverständlich aus Kreta! Holen Sie sich ein Stück Griechenland nach Hause und probieren Sie gleich das Rezept für griechische Loukoumades aus!

Rezept für griechische Loukoumades:

Für den Teig

100 ml lauwarmes Wasser 500 g Mehl 1 TL Zucker 1TL Salz 1 Beutel Trockenhefe 4 EL Olivenöl oder Sonnenblumenöl

Zum Braten

1 L Sonnenblumenöl

Garnieren

Bio Honig Bio Ceylon Zimt Gehackte Walnüsse

In einer Schüssel die Trockenhefe im lauwarmen Wasser mit etwas Zucker auflösen. In einer zweiten Schüssel Mehl, Salz und den restlichen Zucker verrühren. In die Mitte der Mehlmischung eine Mulde drücken. Das Hefewasser hineingießen und vorsichtig alle Zutaten miteinander vermengen. Sollte der Teig zu trocken sein, nach und nach etwas lauwarmes Wasser nachgießen. Der Hefeteig ist perfekt, wenn er fest ist und nicht mehr an der Schüssel klebt. Ein sauberes Tuch über die Schüssel legen und den Teig für eineinhalb Stunden an einem Ort ruhen lassen. Währenddessen das Öl erhitzen (Kleiner Tipp: Ob die optimale Temperatur zum Frittieren erreicht ist, lässt sich am besten mit einem Holzstäbchen testen. Einfach in das Öl halten. Sobald sich Bläschen am Stäbchen bilden, kann frittiert werden). Den Teig noch einmal kurz durchkneten. Nun mithilfe eines Esslöffels kleine Portionen vom Teig abnehmen und in das Öl gleiten lassen. Die Loukoumades solange frittieren, bis sie eine goldgelbe Farbe angenommen haben. Mit einer Schöpfkelle herausnehmen und abtropfen lassen. Die noch warmen Loukoumades mit Honig, Zimt und gehackten Walnüssen garnieren und direkt servieren. Guten Appetit!